Über uns
Willkommen
Team
Philosophie
Klinik
Wir bieten
Implantate
3D-Röntgen
Knochenaufbau
Vollnarkose
Wir helfen bei
Zahnarztangst
Mundgeruch
Finanzierung
Schöne Zähne
Prophylaxe
Zahnpflege
Veneers
Bleaching
Neue Zähne
Kronen
Metallfrei
Brücken
Prothetik
Ihr Weg zu uns
Kontakt
Lageplan
Parken
Zahnarztpraxis Uelzen
 

Behandlung von Angstpatienten

Der Gang zum Zahnarzt ist für viele Menschen eine ganz besondere Situation. Sie ist auch in Zeiten moderner Medizin mit vielen Vorstellungen, Befürchtungen und Ängsten verbunden.
Trotz der heute zur Verfügung stehenden Möglichkeiten einer schonenden Behandlung fühlen sich viele Patienten nicht in der Lage, Entspannung zu suchen und zu finden. Sie erleben auch eine schmerzfreie Behandlung aus verschiedenen Gründen als unangenehm und belastend.
Um Ihnen Ihre Behandlung in unserer Klinik möglichst angenehm zu gestalten, sind wir speziell geschult.
Durch -im Normalfall- keine oder nur kurze Wartezeiten werden Ihre Nerven geschont, einladende Räumlichkeiten und ein freundliches Team helfen Ihnen, sich zu entspannen.

 

Außerdem stehen Ihnen bei uns noch Möglichkeiten zur Behandlung unter Lachgasanalgesie, "Dämmerschlaf" (Analgosedierung) oder Vollnarkose zur Verfügung. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.

eine entspannte Atmosphäre

Schmerzfreie Betäubung

Durch ein computergesteuertes Lokalanästhesie-Abgabegerät ("The Wand"®) wird die klassische Betäubungsspritze überflüssig. Dieser "Zauberstab" stellt eine der größten Innovationen der klassichen Spritze dar und läutet einen neue Ära in der örtlichen Betäubung ein.

Viele Patienten denken, es ist der Nadelstich, der Schmerzen bei einer Injektion verursacht. In Wirklichkeit ist es jedoch der Druck, mit dem das Lokalanästhetikum in das Gewebe appliziert wird.

Die Tagesklinik ist auf Angstpatienten spezialisiert

Mit dem Anästhesie-System "The Wand" werden alle Injektionen einfacher, sicherer und schmerzärmer. Das Betäubungsmittel wird rechnergesteuert und zielgenau in die entsprechende Stelle gegeben. Der Druck, mit dem das Anästhetikum in das Gewebe gegeben wird, wird dadurch minimiert und die Betäubung setzt sofort ein.

Der Mikroprozessor stellt sich automatisch auf die verschiedenen Gewebebeschaffenheiten ein. Das Lokalanästhetikum wird mit variablem Druck und konstanter Menge abgegeben, so dass keine Schmerzen beim Betäuben entstehen. Der Computer lässt gleichmäßig Tropfen austreten, so wird schon der weitere Weg des "Zauberstabes" vorab betäubt.

Das System ist nicht nur schmerzfrei und durch seine Computersteuerung sehr genau, es verursacht auch weniger Taubheitsgefühle und benötigt weniger Betäubungsmittel. Zudem setzt die Betäubung sofort ein.

berührungslose Abdrucknahme

Der erste Schritt zur Erstellung einer neuen Krone oder Brücke ist die Abdrucknahme Ihrer Zähne. Gewöhnlich bedeutet das, in einen mit kneteartigem Material gefüllten Löffel zu beißen.

Wir bieten Ihnen ein Verfahren mit berührungsloser Abtastung (Lava™ Chairside Oral Scanner C.O.S.). Damit gehört die manchmal unangenehme Abdrucknahme der Vergangenheit an. Und gibt es noch einen Grund weniger, Angst vor dem Zahnarztbesuch zu haben.

Ihre Zähne werden durch ein optisches Handstück mit winzigen Kameralinsen gescannt. Diese Linsen nehmen Videobilder in 3D auf. Die gesammelten Daten geben ein außerordentlich genaues digitales Bild wieder und ermöglichen eine hervorragende Detailreproduktion Ihrer Zähne.

Ihr digitaler Abdruck wird in Echtzeit auf einem Touchscreen wiedergegeben. Die 3D-Aufnahme kann am Bildschirm gedreht, vergrößern und von allen Seiten beurteilt werden.

berührungslose Abdrucknahme

Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

diese Seite drucken

 

TAGESKLINIK FÜR IMPLANTOLOGIE
Gröfke und Partner


Tätigkeitsschwerpunkte Henning Gröfke
Implantologie
allgemeine Zahnheilkunde
ästhetische Zahnheilkunde

Tätigkeitsschwerpunkte Dr.Jakob Augustin
allgemeine Zahnheilkunde
Chirurgie


Tätigkeitsschwerpunkte Dr.Iwer Lasson
Implantologie
allgemeine Zahnheilkunde
ästhetische Zahnheilkunde


Veerßer Straße 30
29525 Uelzen
Fon 0581 444 11
Fax 0581 44 157


Behandlungszeiten
Mo  8.oo - 18.oo Uhr
Di  8.oo - 18.oo Uhr
Mi  8.oo - 18.oo Uhr
Do  8.oo - 18.oo Uhr
Fr  8.oo - 13.oo Uhr
und nach Vereinbarung


Impressum

jüngste Aktualisierung 31.o1.2o12